Skip to main content

DELF Prüfung bestanden

Die Kandidaten des DELF erhalten ihr "Diplôme"

Das DELF (Diplôme d’études de langue francaise) ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es zählt als offizieller Nachweis für französische Sprachkenntnisse bei der Immatrikulation an einer Hochschule oder bei der Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Frankreich, Belgien, Kanada und der Schweiz.

Das Diplom wird vom französischen Bildungsministerium, dem „Ministère de l’Education Nationale“ ausgestellt und besteht aus sechs Prüfungsteilen, die mit einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung getestet werden. Diese sechs Einheiten richten sich nach dem Sprachniveau des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens des Europarats und dem europäischen Sprachenportfolio. (vgl. www.europaeischer-referenzrahmen.de)

In einem intensiven Sprachkurs, der DELF-AG, werden die Schülerinnen und Schüler gezielt auf die Prüfungsformate vorbereitet, sodass sie das Diplom auf dem Niveau ablegen können, das ihrem Lernstand entspricht.

Zurück